Ferienhaus an den Kärntener Seen mieten

Auf zum Ferienhausurlaub an die Kärntener Seen

Ferienhausurlaub an den Kärntener Seen

Die Kärntener Seen sind im Sommer wohltemperiert. Dafür sorgt die Sonne, die an der Südseite des Alpenbogens reichlich scheint. Oft reichen die Seeufer bis an die Berghänge und Gipfel spiegeln sich im glasklaren Wasser.

Kein Wunder, das die Region bei bade- und wanderfreudigen Urlaubern so beliebt ist. Außerdem wohnt es sich gut, in den tollen Ferienhäusern und Fewos im Seengebiet.

Sind Berge und Wasser wichtige Zutaten für Ihren erlebnisreichen Ferienhausurlaub? Dann sind Sie an den Kärntener Seen genau richtig, denn alle liegen inmitten einer traumhaften Bergkulisse. Es heißt, die letzte Eiszeit hinterließ viele Senken und Talfurchen, in denen sich kleine und große Seen bilden konnten. Deshalb können sich heute Wassersportler und Badefreunde an den großen Talseen tummeln, zum Beispiel am funkelnden Wörthersee und am Ossiacher See. 

Die Seenwelt in Kärnten ist unglaublich vielfältig. In der Umgebung von Villach finden Sie Kleinseen, wie den Magdalenensee, die fachlich gesehen Toteislöcher sind. Der Presseger See ist ein Moorsee, der Weißensee ein Gebirgssee und der Forstsee ein Stausee. Rund um die größeren Seen sind Naherholungsgebiete und Strandbäder entstanden, es gibt Segel- und Tauchreviere aber auch Naturschutzzonen. Einige Gewässer werden von Ausflugsschiffen und Sportbooten befahren und zum Schwimmen, Stehpaddeln oder Surfen genutzt. Kleinere Seen bieten oft verschwiegene Badestellen und ruhige Rückzugsorte. 

Zieht es Sie eher an einen idyllischen Bergsee oder suchen Sie das quirlige Leben am Millstätter See? Wählen Sie Ihren Lieblingssee sowie ein passendes Ferienhaus in Ufernähe und verbringen Sie eine tolle Zeit an den Kärntener Seen.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen an die Kärntener Seen finden Sie hier: