?>

Österreich und seine Titel

In Österreich gibt es sogenannte Berufstitel, die an Menschen verliehen werden, die ihren jeweiligen Beruf schon lange ausüben und hier besondere Verdienste verbuchen konnten.

Der Bundespräsident persönlich verleiht sie. Grundsätzlich ist jede/r dazu berechtigt, entsprechend nominiert zu werden. Die hierfür nötigen Formulare können auf der Webseite des Bundeskanzleramtes ausgefüllt werden. Letztendlich entscheidet dann das Bundesministerium.

Wer seinen Urlaub in einem Ferienhaus in Österreich verbringt und dann vielleicht etwas von einem „Hofrat“ hört, könnte zunächst verwundert sein. Es gilt also, ein entsprechendes Interesse vorausgesetzt, sich hier ein wenig einzulesen.  

Welche Voraussetzungen müssen in Österreich erfüllt werden, um einen Titel tragen zu dürfen? 

Es gibt – unabhängig von dem jeweiligen Titel – einige Grundvoraussetzungen, die mit Hinblick auf die Verleihung beachtet werden müssen. So ist es beispielsweise wichtig, dass es sich bei der betreffenden Person um einen Menschen handelt, der sich in seinem Beruf durch herausragende Leistungen auszeichnet bzw. ausgezeichnet hat. Zudem kommt, dass die Preisträger in der Regel mindestens 50 Jahre alt sein müssen. Die jeweilige (oder eine sehr ähnliche) Tätigkeit muss seit mindestens 15 Jahren ausgeführt werden.

Da mit Hinblick auf das Einreichen eines Antrags noch weitere Details beachtet werden müssen, ist es wichtig, sich im Vorfeld bestmöglich und umfassend über die entsprechenden Möglichkeiten zu informieren.  

Ein Blick auf unterschiedliche Titel in Österreich 

Vorweg: Es gibt in Österreich etliche Titel, die mit einer bestimmten Bedeutung verbunden sind und sich auf die spezifischen Berufsfelder beziehen. Zu den bekanntesten gehören die folgenden Auszeichnungen:

  • Hofrat oder Hofrätin

Hierbei handelt es sich um Menschen, die unter anderem beim Bund, beim Land oder bei der Gemeinde im Lehrberuf arbeiten können. Hierzu gehören unter anderem Beamte und Beamtinnen des Höheren Dienstes und Schuldirektoren.

  • Ökonomierat oder Ökonomierätin

Ein Ökonomierat oder eine Ökonomierätin arbeitet in der Landwirtschaft.

  • Medizinalrat oder Medizinalrätin
  • Bergrat oder Bergrätin
  • Schulrat oder Schulrätin
  • Studienrat oder Studienrätin
  • Kammersänger oder Kammersängerinnen
  • Professoren oder Professorinnen

Wie die Bezeichnung schon sagt, handelt es sich hierbei um einen Menschen, der in einem der zahlreichen medizinischen Berufe arbeitet. Eine „Stufe höher“ ist dann der Obermedizinalrat bzw. die Obermedizinalrätin. Wer in der Tiermedizin arbeitet, kann Veterinärrat bzw. Veterinärrätin werden.

Ein Bergrat/ eine Bergrätin hat sich auf den Bereich des Hüttenwesens spezialisiert. Hier gibt es hin und wieder auch Überschneidungspunkte mit dem Forstrat/ der Forsträtin. Letztgenannte haben sich jedoch auf den Arbeitsbereich des Forstwesens fokussiert.

Hierbei handelt es sich sicherlich um eine der bekanntesten Berufsgruppen in diesem Bereich. Schulrat und Schulrätin sind im Bereich der Erziehung tätig. So können unter anderem beispielsweise an Haupt- oder Volksschulen arbeiten. Die Leiter und Leiterinnen dieser Schulen können als Oberschulrat bzw. als Oberschulrätin vorgeschlagen werden.

Bei einem Studienrat bzw. bei einer Studienrätin handelt es sich um einen Direktor bzw. eine Direktorin oder einen Lehrer/ eine Lehrerin einer mittleren Schule. Zum Vergleich: Der Oberstudienrat bzw. die Oberstudienrätin ist ein Lehrer/ eine Lehrerin, der/ die über einen Universitätsabschluss verfügt und an einer der höheren Schulen unterrichtet oder ein Lehrer/ eine Lehrerin ohne Uniabschluss, der/ die an einer Übungsvolks- und -hauptschule tätig ist und den Titel „Professor“ trägt.

Hier dreht sich alles um die Kunst. Die betreffenden Personen haben sich auf Musik und/ oder darstellende Kunst fokussiert und arbeiten am Kunstinstitut des Landes.

Professoren/ -innen sind Menschen, die im Bereich der Bildung für Erwachsene arbeiten. Sie können in den unterschiedlichsten Themengebieten tätig sein und beispielsweise in Bezug auf Kunst oder Wissenschaft unterrichten oder sich der Kultur widmen. Besonders oft werden beispielsweise die Mitglieder bekannter Orchestergruppen mit dieser Auszeichnung bedacht.

Die Liste an Titeln, die in Österreich eine Rolle spielen, ist lang. Und je nachdem, wie bekannt der jeweilige Titel ist, kann es durchaus sein, dass auch eingefleischte Österreichkenner zunächst einmal überlegen müssen, was mit ihm verbunden ist. Die gute Nachricht ist in diesem Zusammenhang jedoch, dass – trotz der individuellen Bewertung einer jeden neuen Bewerbung – selbstverständlich auf Standards zurückgegriffen wird.  

Berufstitel in Österreich – ein Blick auf die Statistik  

Wer sich ein wenig eingehender mit den österreichischen Titeln und deren Bedeutung befasst, könnte sich schnell die Frage stellen, wie oft es denn in Österreich überhaupt dazu kommt, dass ein solcher Titel verliehen wird. Handelt es sich eher um eine „besondere Ausnahme“ oder fast schon um eine Regel?

Ein Blick auf die entsprechenden Statistiken zeigt, dass in den vier Jahren zwischen 2010 und 2014 etwa 10.000 Personen aus den unterschiedlichsten Bereichen entsprechend ausgezeichnet wurden. Doch wie teilen diese sich in den jeweiligen Berufsgruppen auf? Fest steht: Zumindest im genannten Zeitraum wurden die meisten Titel in den Bereich der Bildung vergeben. Hier waren es sogar knapp 8.000. Es wäre jedoch definitiv falsch, zu behaupten, dass es sich bei den Titeln, die in Österreich vergeben werden, lediglich um eine Art „Formsache“ handeln würde. Viele Menschen verbinden mit dem Tragen bzw. der Verleihung von Titeln nicht nur ein hohes Ansehen, sondern auch viele Emotionen. Und gerade WEIL es in Österreich so viele Möglichkeiten gibt, die Liebe zu seinem Beruf und zu dem, was man tut, zeigen zu können, ist nicht davon auszugehen, dass diese besondere „Tradition“ in den kommenden Jahren beendet werden wird.

Ferienhaus-Urlaub in Österreich

Ferienhaus-Urlaub in Österreich

Wir vermieten tausende Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Berghütten in ganz Österreich. Sie werden von Privatleuten vermietet. Mit uns finden Sie Ihre perfekte Traum-Unterkunft in Österreich.

Ferienhaus in Österreich

Die schönsten Regionen

Sport und Erholung, Spaß und Wellness, Kunst und Kultur werden das ganze Jahr über großgeschrieben und garantieren einen perfekten Ferienhaus-Urlaub!

Österreichs schönste Städte

Österreich bietet viele wunderschöne Städte. Jede ist besonders, jede hat ihren eigenen Charme und ist ideal für einen unvergesslichen Ferienhaus-Urlaub.

Familienurlaub in Österreich

Die Alpenrepublik Österreich ist das ideale Ziel für Ihren Familienurlaub, schließlich ist die Alpenrepublik von Natur aus schön & abenteuerlich.

Ihr Reisebericht bei uns

Ihr Reisebericht bei uns

Sie lieben entspannten Ferienhaus-Urlaub genauso wie wir? Dann schicken Sie uns doch IHREN individuellen Reisebericht und verdienen damit auch noch Geld! Nichts ist interessanter und hilfreicher, als von Erfahrungen und Tipps anderer Ferienhaus-Urlauber/-innen zu profitieren. Und genau deswegen suchen wir interessante Reiseberichte von Ihrem letzten Ferienhaus-Urlaub.

Schicken Sie uns Ihren Ferienhaus-Reisebericht!

Naturparks Österreichs

„Landschaften voller Leben“ lautet der Slogan für Naturparks Österreich - die wahrscheinlich schönsten Kulturlandschaften der Alpenrepubliken.

Sommerurlaub in Österreich

Wenn Hängegeranien über die Balkonbrüstungen wachsen und der Schnee auf hohe Gipfel verbannt ist, ist es Zeit für den Sommerurlaub in Österreich.

Österreichs schönste Seen

Österreich ist als Land mit außergewöhnlichen Gebirgsketten bekannt, dabei vergessen manche Urlauber, dass es hier auch unzählige Seen gibt.

Die beliebtesten Berge Österreichs

Die beliebtesten Berge Österreichs

In erster Linie ist Österreich natürlich für seine Vielzahl an hohen Bergen bekannt. „Land der Berge“ – so lauten die ersten Worte der österreichischen Nationalhymne. Mehrere Tausend Gipfel prägen das Landschaftsbild in der kleinen Alpenrepublik.

Mehr zu Österreichs Bergewelt

Wanderurlaub

Ein Wanderurlaub in Österreich will gut geplant und vorbereitet sein. Die Entscheidung für eine Wanderregion ist dabei nur der erste Schritt.

Winterurlaub in Österreich

Im Winter verwandeln sich die beeindruckenden Berge Österreichs in erstklassige Skigebiete: ein wichtiger Aspekt für einen gelungenen Urlaub!

Ferienhaus Urlaub in der vielfältigen Landschaft von Tirol

Ferienhaus Urlaub im südlichen Seitental des Inns, dem Zillertal

Ferienhaus Urlaub im Grünen Herz Österreichs, der Steiermark

Ferienhaus Urlaub in der reizvollen Region Salzburger Land