Weißensee – malerische Naturarena und bekannte Filmkulisse

Der Weißensee – malerische Naturarena und bekannte Filmkulisse

Weißensee | © Photo 194028897 © Mdworschak | Dreamstime.com

Sie wollen in Ihrem Ferienhaus-Urlaub in Österreich eine spielfilmreife idyllische See- und Bergkulisse mit einem unvergesslichen Aktiv-, Bade- und Erholungsurlaub verbinden? Dann liegen Sie mit dem im Bundesland Kärnten und am Fuße der Gailtaler Alpen gelegenen Weißensee genau richtig!

Umgeben von sattgrünen Wiesen und Hügeln, ist der auf 930 m Höhe liegende türkisblau glänzende See sogar der höchstgelegene Badesee der Alpen. Im Sommer wird das kristallklare Seewasser, das Trinkwasserqualität besitzt, bis zu 25°C warm und lädt neben Schwimmen, Baden und Surfen wegen seines Fischreichtums auch zu ausgedehnten Tauchgängen ein.

Dabei sind Sichttiefen von bis zu sechs Metern möglich. Zudem ist der zum größten Teil unter Natur- und Landschaftsschutz stehende fjordähnliche See ein beliebter Ausgangspunkt für Wander- und Mountainbike-Touren. Die von Wald, Wiesen und Bergen geprägte Region Weißensee lädt aber selbstverständlich auch zu ganz geruhsamen Ausflügen ein und wurde mit dem Prädikat ‚heilklimatischer Kurort‘ ausgezeichnet.  

Übrigens dienten der See und seine Umgebung bereits als beeindruckende Filmkulisse, z. B. für viele sommerliche Szenen des 50er-Jahre-Klassikers ‚Immer die Radfahrer‘ mit Heinz Erhardt und Hans-Joachim Kulenkampff. Im James Bond-Streifen ‚Der Hauch des Todes‘ von 1986 prunkt der See, der in der kalten Jahreszeit gerne als riesige Eislauffläche genutzt wird, hingegen mit seinem winterlichen Gewand.

Der größte Teil des 11 km langen und knapp 100 m tiefen Weißensees gehört zur gleichnamigen Gemeinde im Bezirk Spittal an der Drau (mit dem Hauptort Techendorf im Norden), das östlich gelegene Ufer hingegen zur Gemeinde Stockenboi. An seiner schmalsten Stelle, auf der Höhe von Techendorf, haben Sie mit der Weißensee-Brücke die Möglichkeit, den See vom einen zum anderen Ufer zu überqueren.  

Bade-, Sport- und Erholungsparadies  

Selbstverständlich hat der Weißensee mit seinen Badeplätzen und Strandbädern, wie dem Strandbad Knaller Weißensee und dem Strandbad Stockenboi Weißensee, jede Menge Bade- und Freizeitkomfort zu bieten. So finden vor allem die Sonnenanbeter und Ruhesuchenden unter Ihnen mit großen sonnigen Liegewiesen wie schattigen Plätzen die gewünschte Entspannung. Liegestühle, Sonnenschirme, Boote und Fahrräder halten die Verleih-Services bereit.

Für Kinder gibt es neben den entsprechenden Badebereichen, Rutschen und Spielplätzen auch Angebote wie Schwimm- und Tauchkurse. Cafés und Restaurants sorgen für die kulinarischen Leckereien. Ansonsten haben Sie mit dem malerischen Weißensee jede Menge Möglichkeiten, sich den Freuden des Wassersports hinzugeben.

Neben Boards, Brettern und Skiern zum Surfen, Stand-Up-Paddling, Wakeboarden und Wasserskifahren stehen die unterschiedlichsten Boote wie Kanus, Kajaks, Ruder- und Segelboote für Action auf dem See zur Verfügung. Und da der Weißensee zudem mit seinen über 20 Fischarten als Anglerparadies schlechthin gilt, können Sie mit einer gepflegten Angelpartie wieder für die gewünschte Ruhe und Entspannung sorgen.  

Video: Weißensee


Sie können sich aber zusätzlich noch ein ganz besonders schönes Urlaubserlebnis gönnen: Begeben Sie sich doch einmal auf eine der zweistündigen Rundfahrten der Schifffahrt Weißensee, die zwischen Mai und Oktober mehrmals täglich angeboten werden. Dabei haben Sie die ideale Gelegenheit, die einzigartige Berg- und Seenlandschaft näher kennenzulernen.

Kleine Buffets sorgen derweil für das leibliche Wohl an Bord. Da die Linienschiffe alle wichtigen Uferstellen des Sees ansteuern, können Sie die Fahrten auch als günstige Ausgangspunkte nutzen, um die besten Orte für Ihre Wander-, Lauf- und Mountainbike-Aktivitäten zu erkunden.

Denn neben herrlichem Spaß auf und im Wasser lädt die Region auch zu vielseitigen Mountainbike-Erlebnissen ein – ca. 150 Routenkilometer warten auf Sie. Auf dem Gebiet der ‚Naturarena Kärnten‘ stehen Ihnen sogar mehrere hundert Streckenkilometer zur Verfügung. Die Wanderer unter Ihnen kommen mit rund 200 km markierter Wanderwege ebenfalls nicht zu kurz. Außerdem bieten sich speziell für Läufer und Nordic Walker – Einsteiger wie Trainierte gleichermaßen – etliche Laufparcours und Nordic Walking Trails an.  

Rasanter Abfahrtsspaß und größtes Eislaufspektakel der Welt 

Fällt Ihr Ferienhaus-Urlaub in Österreich in die kalte Jahreszeit, dann bietet sich vor allem für Familien mit Kindern das idyllisch im sonnenreichen Hochtal des Weißensees gelegene Skigebiet Weißensee an. In einer Höhe von 930 bis 1.371 m erleben die jungen (und älteren) Ski- und Snowboard-Fans hier nämlich genussvollen Abfahrtsspaß auf leicht bis mittelschwer zu bewältigenden Pisten – und das abseits der großen Touristenströme. Langläufer kommen mit einem Netz von ca. 50 km gespurter Loipen auf ihre Kosten, während die Rodler auf der 4 km langen, von der Naggler Alm startenden Naturrodelbahn eine Mordsgaudi erwartet.

Doch damit nicht genug, denn der See selbst wird in den Wintermonaten zur großen Attraktion – insbesondere für die Eisläufer. So verwandelt sich das Gewässer zwischen Dezember und März mit einer bis zu 40 cm dicken Eisdecke zur größten Natureisfläche Europas, die zu jeder Menge Action beim Eislaufen, Eisstockschießen und Eisgolfen einlädt. Ende Januar findet hier jährlich sogar das größte Eislaufspektakel der Welt statt!  

Meldet sich nach so viel körperlicher Betätigung allmählich der Appetit, empfehlen wir, unbedingt in eine der gemütlich-urigen Almhütten einzukehren. Denn neben den Ausblicken auf die herrliche Landschaft sollten Sie unbedingt einige der wunderbar schmackhaften Kärntner Spezialitäten genießen, wie z. B. den auf der Hermagorer Bodenalm eigens produzierten Weißenseer Almkäse, oder den auf der Naggler Alm servierten leckeren Schwarzbeerschmarrn. Als überaus köstliche Variante des berühmten Kaiserschmarrns wird er Ihnen sicher noch lange in bester Erinnerung bleiben …   

Beliebte Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Weißensee: