?>

Rezepte aus Österreich

Die österreichische Küche ist für ihre Vielseitigkeit bekannt. Aufgrund der Einflüsse der ungarischen, italienischen und deutschen Küche hat der Gast in den verschiedenen Regionen des Landes ein reichhaltiges Angebot verschiedener nationaler Spezialitäten. Einige Begriffe der Speisekarte sollte man kennen, um zu wissen, was man bestellt.

Typische österreichische Speisen

Einige der österreichischen Speisen sind weltbekannt und dürfen bei einem Ferienhaus Urlaub in Österreich nicht fehlen. So kann die Küche der Alpenrepublik mit einem breiten Angebot aufwarten. Nicht immer sind die Einflüsse der Gerichte jedoch in der Namensgebung zu erkennen. So hat zum Beispiel das berühmte Wiener Schnitzel seinen Ursprung in Italien. Doch auch andere Regionen Europas haben die österreichische Küche beeinflusst und bereichert.

Typische Speisen der Alpenrepublik sind neben dem Wiener Schnitzel der Tafelspitz oder der Erdäpfelsalat. Beim Tafelspitz handelt es sich um ein in Wasser oder Brühe gekochtes Stück Rindfleisch. Erdapfel ist die österreichische Bezeichnung für die Kartoffel. Zudem sind natürlich auch die typischen Würstel im ganzen Land beliebt.

Zu den klassischen nationalen Süßspeisen gehören unter anderem die Sachertorte und der Kaiserschmarrn. Die aus der Wiener Küche stammende Sachertorte ist eine Schokoladentorte mit Marillenmarmelade und gilt als Spezialität. Kaiserschmarrn ist eine Süßspeise aus Palatschinkenteig, die mit Apfelmus, Preiselbeeren oder verschiedenen anderen Beilagen serviert wird.

Regionale Unterschiede

Die verschiedenen Spezialitäten unterscheiden sich jedoch danach, wo man sich in Österreich befindet. Jedes Bundesland hat seine eigenen kulinarischen Besonderheiten. Typisch österreichisch sind grundsätzlich Pfannengerichte, Knödel jeglicher Art, dicke Suppen und Eintöpfe. Die östlichen Bundesländer sind vor allem durch die Wiener Küche geprägt. Die Wiener Küche weist aufgrund ihrer Tradition vor allem ungarische Einflüsse auf. Typische Gerichte sind hier Fleischgerichte wie Schnitzel, Würstel oder Tafelspitz.

Die Steiermark ist bekannt durch ihre Kürbisgerichte. Verschiedene Variationen rund um die orangefarbene Frucht lassen keine Wünsche offen. Eine Spezialität ist das Kürbiskernöl aus der Steiermark. In Kärnten wird aufgrund der vielen Seen gerne Fisch gegessen. Zudem sind die Kasnudeln eine bekannte Spezialität. Hierbei handelt es sich um gefüllte Teigtaschen verschiedener Art.

In Oberösterreich sind aufgrund der geographischen Nähe zu Deutschland die Einflüsse der bayrischen Küche spürbar. Hier kommen vor allem Knödel und Wurstprodukte auf den Tisch. Wie in Bayern auch wird gerne deftig gegessen.

Das Land Salzburg kann in seiner Küche Einflüsse aus mehreren Richtungen aufweisen. Unter den traditionellen Speisen des Salzburgerland finden sich insbesondere Süßspeisen, aber kein einziges Fleisch- oder Fischgericht. In Tirol spielen neben Speck insbesondere die Knödel in verschiedenen Variationen eine wichtige Rolle. Bekannt ist auch der Tiroler Graukäse, ein würzig-säuerlich schmeckender Sauermilchkäse, der mit zunehmender Reife an Schärfe gewinnt.

Zum Essen trinken die Österreicher gerne Kaffee, Bier oder Wein. Die Kaffeehauskultur hat eine lange Tradition in der Alpenrepublik, genau wie der Weinanbau. Aber auch beim Bierkonsum stehen die Österreicher den deutschen Nachbarn in nichts nach: Durchschnittlich trinkt jeder Österreicher fast genauso viel Bier wie der Deutsche. Zudem verfügt Österreich weltweit über die höchste Dichte an Brauereien.

Typische österreichische Rezepte

Rezept 1: Zwiebelsuppe mit Most

https://www.gutekueche.at/zwiebelsuppe-mit-most-rezept-39174

Zutaten für 6 Personen

5 Stk Zwiebel
2 EL Butter
1 l Rindsuppe
250 ml Most
1 Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung

1. Für die Zwiebelsuppe mit Most zuerst die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Diese in einem Topf mit Butter leicht anrösten.

2. Mit der Suppe aufgießen und eine halbe Stunde köcheln lassen. Most zugießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept 2: Wiener Schnitzel

https://www.gutekueche.at/wiener-schnitzel-rezept-170

Zutaten für 4 Personen

160 g Kalbsschnitzel
150 g griffiges Mehl
2 Stk Eier
300 g Semmelbrösel
1 Stk Zitrone
1 Prise Salz
1 Prise Salz
2 EL Backfett, Öl od. Butterschmalz

Zubereitung

1. Schnitzel zwischen Frischhaltefolie behutsam klopfen. Fleisch beidseitig salzen, in Mehl wenden, abklopfen, durch die Eier ziehen und in den Bröseln wenden.

2. Schnitzel ca. 2 Finger hoch Backfett goldgelb backen. Während des Backens die Pfanne ein wenig rütteln, damit die Schnitzel gleichmäßig goldbraun werden. Schnitzel herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

3. Zitrone in Spalten schneiden und die fertigen Wiener Schnitzel mit Zitronenspalten garnieren.

Rezept 3: Tiroler Kaiserschmarrn

https://www.gutekueche.at/tiroler-kaiserschmarrn-rezept-7660

Zutaten für 6 Personen

5 Stk Eier
40 g Zucker
230 g Mehl
375 ml Milch
1 Prise Salz
3 EL Pinienkerne
4 EL Backfett
1 EL Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

1. Zuerst muss man Staubzucker mit Dotter schaumig schlagen. Dann gibt man das Mehl, das Salz, die Milch und die Pinienkerne dazu.

2. Nun folgt der Schnee, den man vorsichtig unterheben muss.

3. Dann backt man den Teig 1cm hoch in einer befetteten Pfanne und dann zerreist man diesen mit zwei Gabeln. Der Schmarrn ist fertig wenn er goldbraun ist.

4. Zuletzt bestreut man ihn mit Zucker.

Rezept 4: Erdapfel Salat

https://www.gutekueche.at/erdapfelsalat-rezept-29050

Zutaten für 4 Personen

750 g Kipfler-Erdäpfel
200 ml Rindsuppe
6 EL Pflanzenöl
4 EL Essig
1 TL Estragon-Senf
1 TL Salz
1 Prise Zucker
1 Stk rote Zwiebel
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
1 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung

1. Die Erdäpfel weich kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Suppe, Öl, Essig, Senf, Salz und Zucker vermengen und in einem Topf erhitzen und mit den Erdäpfeln vermengen.

2. Fein geschnittene Zwiebel darunterrühren und eine Weile zugedeckt bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Pfeffern und mit Schnittlauch bestreuen.

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Ferienhäuser in Österreich

Ferienhäuser in Österreich

Wir vermieten tausende Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Berghütten in ganz Österreich. Sie werden von Privatleuten vermietet. Mit uns finden Sie Ihre perfekte Traum-Unterkunft in Österreich.

Ferienhäuser in ganz Österreich

Unsere Ferienhaus Top-Tipps für Österreich

top-tipp
Klippitztörl, Kärnten
Bis 6 Personen

Ferienhaus Österreich für 6 Personen in Klippitztörl, Kärnten

Sind Sie auf der Suche nach Entschleunigung? Dann sind Sie in dieser charmanten, heimeligen Berghütte auf etwa 1.650 m Seehöhe genau richtig.

top-tipp
Pinzgau, Salzburger Land
Bis 12 Personen

Ferienhaus 12 Personen in Wald im Pinzgau, Salzburger Land (Wildkogel-Arena) in Österreich

Dieses 130 m² große Ferienhaus bietet Platz für 12 Personen. Es liegt an der Grenze zwischen dem Salzburger Land & Tirol im Dorf Wald im Pinzgau.

top-tipp
Laimach im Zillertal
Bis 6 Personen

Laimach im Zillertal bietet Ferienhaus für bis zu sechs Reisende

Das Flair einer Almhütte bietet dieses Ferienhaus in Laimach. Das Zillertal liegt direkt zu Ihren und lädt zu atemberaubenden Ausblicken ein.

Ihr Reisebericht bei uns

Ihr Reisebericht bei uns

Sie lieben entspannten Ferienhaus-Urlaub genauso wie wir? Dann schicken Sie uns doch IHREN individuellen Reisebericht und verdienen damit auch noch Geld! Nichts ist interessanter und hilfreicher, als von Erfahrungen und Tipps anderer Ferienhaus-Urlauber/-innen zu profitieren. Und genau deswegen suchen wir interessante Reiseberichte von Ihrem letzten Ferienhaus-Urlaub.

Schicken Sie uns Ihren Ferienhaus-Reisebericht!

Anreise nach Österreich

Benzinpreise in Österreich

Bundesländer Österreichs

Einreisebestimmungen

Maut in Österreich

Im Gegensatz zu Deutschland ist auf den österreichischen Schnellstraßen und Autobahnen auch für PKW, Camper & Motorräder eine Maut zu entrichten.

Österreich Karte

Österreich ist geprägt von Hochgebirgen und Flachland, ein großer Teil der Alpenrepublik ist bewaldet. Ein abwechslungsreiches Land erwartet Sie.

Wichtige Flughäfen Österreich

Die Alpenrepublik verfügt über sechs internationale Flughäfen – das macht die Anreise einfach: Wien, Salzburg, Innsbruck, Graz, Linz, Klagenfurt.

Barrierefreies Österreich

Menschen mit Handicap müssen nicht auf den Urlaub in der Alpenrepublik verzichten. Angebote, speziell für barrierefreie Nutzung, machen es möglich.

Feiertage in Österreich

In den meisten Fällen handelt es sich in der Alpenrepublik um christliche Feste. In den einzelnen Bundesländern gibt es zusätzliche Feiertage.

Klima/Wetter in Österreich

Ähnlich wie die Landschaften ist auch das Klima in Österreich vielfältig. Geprägt von den Alpen findet man schneesichere, aber auch warme Orte.

Rezepte aus Österreich

Die österreichische Küche ist für ihre Vielseitigkeit bekannt. Einige Begriffe der Speisekarte sollte man kennen, um zu wissen, was man bestellt.

Weinkultur in Österreich

Die Weinkultur hat in Österreich eine lange Tradition. Jenseits der Alpen - im Osten und Süden - werden viele verschiedene Weinsorten angebaut.