Sommerurlaub in Österreich

Sommerurlaub in Österreich erleben

Sommerurlaub in Österreich

Spätestens wenn Hängegeranien kaskadenartig über die Balkonbrüstungen wachsen und der Schnee auf hohe Gipfel verbannt ist, wird es Zeit für den Sommerurlaub in Österreich. Unabhängig von den vier Jahreszeiten lässt sich das Urlaubsjahr grob in Winter- und Sommersaison einteilen.

So reicht der gefühlte Sommer von Mai bis Oktober. Wenn Sie allerdings den relativ kurzen Bergsommer genießen möchten, sollten Sie zwischen Juni und August anreisen. In diesen Monaten sind auch die beliebten Badeseen wohltemperiert und laden zum Schwimmen und Planschen ein. In Österreich können viele Urlaubsträume wahr werden, denn im Sommer sind Ferien am See genauso möglich, wie der Wanderurlaub und Kulturreisen.

Sommerzeit in Österreich – Zeit für Feste und Feiern

Im Sommer ist Festival- und Festspielzeit in Österreich. Dann lockt zum Beispiel Bregenz mit der weltgrößten Seebühne, dem Festspielhaus und den Bregenzer Festspielen Gäste aus aller Welt an den Bodensee. Weit über die Ländergrenzen bekannt sind auch die Salzburger Festspiele. Dazu kommen viele regionale Musikveranstaltungen wie das Wienerliedfestival. Es ist der typischen Wienermusik gewidmet, beim Carinthischen Sommer in Oissach erklingt vor allem neue Musik.

Darüber hinaus nehmen Urlauber gern an den zahlreichen Brauchtums- und Trachtenfesten teil, die in allen Landesteilen zelebriert werden. Denken Sie nur an die Almabtriebe, die zwischen September und Oktober stattfinden. Bereits im April veranstalten die Burgenländer Weinfeste am Neusiedler See, wobei das Kellergassenfest in Purbach schon legendär ist. Zu den Festterminen sind Ferienwohnungen meist stark nachgefragt, buchen Sie also rechtzeitig.

Übrigens: In Tirol brennen zur Sommersonnenwende die Berge, denn die Tradition der Herz-Jesus-Feuer wird dort noch immer gepflegt. Vielleicht sehen Sie die Bergfeuer ja von Ihrer Almhütte aus.

Sommer, Sonne und Stadtbummel

Wenn die Sommersonne scheint, sind Österreichs Städte besonders schön. Dann können Sie den Kaffee im Freien genießen und eisschleckend auf Treppenstufen und Wiesen sitzen. Wien erfreut seine Besucher schon ab Ende April und bis Anfang Oktober mit milden Temperaturen, während die Kälte in Innsbruck erst im Mai oder gar Juni weicht.

Das Wiener Sommerwetter ist trockener, als das in Graz und das Herbstwetter kommt langsamer als in Salzburg. Das sind natürlich nur statistisch Werte ohne Garantie. Sehenswürdigkeiten wie Stephansdom, Festung Hohensalzburg, Uhrturm und das Goldene Dacherl sind garantiert vor Ort. Viele Städte bieten inzwischen ein Hop-on Hop-off Ticket, damit können Sie die Attraktionen bequem und günstig erreichen und in Ruhe erkunden.

Sommerurlaub am Wasser in Österreich

Österreich ist reich an Gewässern und kann deshalb viele Wassersportmöglichkeiten anbieten. Wassersportgeräte können Sie mitbringen oder vor Ort ausleihen. Außerdem bieten die Segelschulen Kurse für an, bei denen Neulinge die Grundlagen des Surfens erlernen können.

Herrliche Badeseen

Allein in Kärnten gibt es 1270 Seen, denen das Bundesland seinen Beinamen „Land des Wassers“ zu verdanken hat.

Dank der fleißig scheinenden Sommersonne steigen die Wassertemperaturen teilweise bis auf 28° Celsius. Strandbäder und verschwiegene Badestellen laden zum Planschen, Schwimmen und Sonnenbaden ein. Die Bergseen der Steiermark sind reizvolle Tauchreviere und der Neusiedler See ist für guten Segelwind bekannt. Egal ob Sie Surfen, Wasserski und Boot fahren oder Stehpaddeln möchten, an Österreichs Gewässern finden Sie geeignete Stellen dafür.

Flüsse und rauschende Gebirgsbäche

Wer Wassersport rasant und abenteuerlich mag, kommt bei einer Wildwassertour in den Ostalpen auf seine Kosten. Zum Beispiel beim Rafting auf der Salzach. Überhaupt eignen sich die Gebirgsbäche und Flüsse für wundervolle Paddeltouren, wobei sich ruhige und wilde Flussabschnitte abwechseln.

Auf den größeren Flüssen wie Drau, Donau und Inn paddelt es sich gemütlicher, allerdings teilen Sie sich die Wasserstraßen mit der Schifffahrt. Angelplätze gibt es übrigens auch, an Seen und Flüssen.

Bergsommer in den Alpen erleben

Der Bergsommer in Österreich ist kurz aber wunderschön. Wanderwege führen aus dem Talboden bis zum Gipfel. Schneller und bequemer gelangen Sie mit den Sommerbergbahnen in die Gipfelregionen, wobei schon die Fahrt ein Erlebnis ist. So sparen Sie Zeit und Kraft, um auf den Höhenwegen zu wandern und die grandiosen Ausblicke zu genießen.

Wer nicht laufen will oder kann, genießt den Urlaubstag in der Umgebung der Bergstation. Denn fast immer lädt ein Berggasthaus mit sonniger Terrasse zum Relaxen ein und die Kleinen können auf dem angrenzenden Spielplatz toben. Einen Picknickplatz für die mitgebrachte Brotzeit finden Sie gewiss auch. 

Sogenannte Erlebnisberge sorgen für Abwechslung, spannende Abenteuer und viel Spaß im Bergsommer. Dazu gehören,  Abenteuerberg Muttereralm,  Hexenwasser Söll - Hohe Salve und Murmliwasser & Murmlitrail Serfaus. Waghalsige Mountainbiker dürfen sich auf rasante Downhill Strecken und Bike-Parks wie die Bike Republic Sölden freuen.

Weitere Vorschläge für Sommertage in Österreich

Frühling, Sommer und Herbst in Österreich erlauben viele Aktivitäten im Freien. Gemütliches Radfahren auf ebenen Radwegen ist genauso möglich wie Biken auf Singletrails und Reiten.

Golfspieler haben rund 160 Golfplätze zur Auswahl, wobei die Golfbälle in Lech angeblich weiter fliegen als anderswo.

Dann sind da noch Burgen, Schlösser, Dome und Kirchen die besichtigt werden möchten und Museen wie das Freilichtmuseum Tiroler Bauernhöfe.

Nach erlebnisreichen Sommertagen bietet das Ferienhaus einen willkommenen Rückzugsort, zünden Sie noch den Grill an oder kochen Sie in der Ferienhausküche?

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Ferienhaus auf dem Bauernhof in Österreich mieten

Ferienhaus auf dem Bauernhof in Österreich mieten

Frische Landluft, die Bauernhoftiere und gutes Essen, unsere urgemütlichen Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf dem Bauernhof.

Ferienhaus Österreich direkt an der Skipiste

Ferienhaus Österreich direkt an der Skipiste

Ein Ferienhaus direkt an der Skipiste ist der Traum des Skifahrers. Es erspart dieses tägliche Hin- und Herfahren mit dem Skibus oder dem Auto.

Ferienhäuser mit Kamin in Österreich mieten

Ferienhäuser mit Kamin in Österreich mieten

Wir haben die schönsten Ferienhäuser mit Kamin in Österreich für Sie zusammengestellt.