Zwettl – das Herz des Waldviertels

Genau im Herzen des Waldviertels, in einem Talkessel am Zusammenfluss der Zwettl und des Kamp, liegt Zwettl. Das charmante niederösterreichische Städtchen mit seinen knapp 11.000 Einwohnern wird Sie mit einem mittelalterlichen Stadtkern, malerischen Gassen, schönen Kirchen, einer fast vollständig erhaltenen Stadtmauer und natürlich dem berühmten Zisterzienserstift Zwettl begeistern. Darüber hinaus verlockt die herrliche Umgebung mit zahllosen Wäldern, Wiesen, Feldern und Seen zu erholsamen Spaziergängen, abwechslungsreichen Wanderungen sowie ausgedehnten Radtouren.

Gegründet wurde der 1139 urkundlich erstmals erwähnte Ort von den Kuenringern. Der aus dem Altslawischen stammende Name ‚Svetla‘ bedeutet ‚die Lichte‘ oder ‚die Helle‘ und bezieht sich somit auf eine ‚Lichtung’. Heutzutage ist Zwettl flächenmäßig sogar die drittgrößte Gemeinde ganz Österreichs. Diese liegt in einem aus vier Nebentälern bestehenden Talkessel auf etwa 500 m Höhe und erwartet alle Ferienhaus-Urlauber mit einem ungewöhnlich trockenen Klima, viel Sonnenschein, niedrigen Jahresniederschlägen sowie geringen Schneehöhen im Winter. Auf Wintersport brauchen Sie deshalb in der kalten Jahreszeit nicht zu verzichten, denn in der Umgebung von Zwettl sind einige schöne Langlaufloipen und Pisten zu finden.

Paradiesische Kreuzgänge und Freimaurer-Museum

Auf Ihrem Weg durch die Zwettler Altstadt stoßen Sie immer wieder auf eine der architektonischen Highlights der Stadt: die weitgehend erhalten gebliebene mittelalterliche Stadtmauer mit ihren 6 Stadttürmen. Nicht verpassen dürfen Sie auch das zu Beginn des 14. Jahrhunderts in gotischem Stil erbaute Alte Rathaus, das mit seiner Renaissance-Dekoration aus der Mitte des 16. Jahrhunderts beeindruckt. Im Inneren befindet sich heute das Zwettler Stadtmuseum. Ob Ihnen die barocke Dreifaltigkeitssäule auf dem Hauptplatz besser gefallen wird als die bunt gestaltete Brunnenanlage Friedensreich Hundertwassers können Sie nach genauerer Betrachtung dann selbst entscheiden.

Der südlich der Altstadt gelegenen Propstei-Anlage auf dem Propsteiberg müssen Sie auf jeden Fall einen Besuch abstatten. Zum beeindruckenden Ensemble gehören die romanische Kirche aus dem 12. Jahrhundert, die zu den ältesten Gebäuden der Stadt zählt, die Michaelskapelle, ein romanischer Karner, also ein Beinhaus, ein Friedhof sowie das als ‚Kasten‘ bezeichnete repräsentative spätromanische Pfarrhaus.

Video: Imagefilm Zwettl

Eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler der Stadt erwartet Sie nur wenige Kilometer nordöstlich der Stadt: das berühmte Zisterzienserstift Zwettl. Seit seiner Gründung im Jahre 1138 besteht es bis heute und wird Sie mit seiner prächtigen gotischen Stiftskirche und ihrem fast 80 m hohen Kirchturm beeindrucken. Wandeln Sie unbedingt durch den frühgotischen Kreuzgang sowie die verschiedenen Kreuzganggärten, die in ihrer Schönheit und meditativen Stille ans Paradies gemahnen sollen – insbesondere der neobarocke Prälatengarten wird Sie verzaubern. Aber auch der Kapitelsaal sowie die barocke Stiftsbibliothek mit ihren prachtvollen Deckenfresken laden zum Staunen und Verweilen ein.

Haben Sie von schönen Sakralbauten noch nicht genug, dann statten Sie noch der Pfarrkirche Laurentius von Rom einen Besuch ab. Das auf einer Anhöhe im Süden der kleinen Ortschaft Friedersbach liegende Bauensemble war ursprünglich eine romanische Wehrkirche, die später mit gotischen Elementen umgebaut und erweitert wurde. Eine aus dem 12. Jahrhundert stammende Wehrmauer umgibt den teilweise mittelalterlichen Pfarrhof, den imposanten gotischen Karner aus dem 13. Jahrhundert sowie die mächtige, dem heiligen Laurentius von Rom geweihte Pfarrkirche.

Zur Besichtigung des schmucken Schlosses Rosenau müssen Sie sich hingegen zu einem Abstecher in die wenige Kilometer westlich Zwettls gelegene Ortschaft Rosenau Schloss aufmachen. Das um 1590 als stattliche Vierkantanlage errichtete Renaissanceschloss wurde im 18. Jahrhundert zum Barockschloss umgebaut. Heute beherbergt es neben einem Hotel in historischem Ambiente das Österreichische Freimaurer-Museum, das mit stetig wechselnden interessanten Ausstellungen aufwartet. Das Museum ist übrigens weltweit das einzige, das in einer Originalloge des 18. Jahrhunderts untergebracht ist und im Jahr 1787 keinen Geringeren als den berühmten Komponisten und Freimaurer Wolfgang Amadeus Mozart als Besucher willkommen hieß.

Mohnzelten und das beste Bier Österreichs?

Wenn es Sie nach all den Besichtigungen nun wieder in die freie Natur zieht, dann sind Sie in Zwettl und seiner herrlichen Umgebung genau richtig. Malerische Rund- und Themenwanderwege führen Sie durch die unberührten Naturlandschaften des Waldviertels. Die Pedalritter unter Ihnen können auf dem bestens beschilderten und familienfreundlichen Fahrradwegenetz das wunderschöne Umland erkunden.

Wer sich hingegen bei schweißtreibenden Temperaturen zur Abkühlung ins erfrischende Nass stürzen möchte, hat neben den beiden städtischen Badeanstalten vor allem mit dem Stausee Ottenstein die idealen Möglichkeiten, sich in und auf dem Wasser so richtig auszutoben. Die sommerlichen Wassertemperaturen von 21-23°C eignen sich zum Schwimmen, Tauchen, Windsurfen, Rudern, Segeln, Kanu- und Kajakfahren. Kulturbeflissene können zudem die Burg Ottenstein sowie die Burgruine Lichtenfels ganz in der Nähe erkunden.

In der kalten Jahreszeit warten mit dem Skidorf Kirchbach zwischen Zwettl und Arbesbach ein Skihang mit Lift und Flutlichtanlage sowie 20 km Langlaufloipen auf die Wintersportfreunde unter Ihnen. Weitere Skigebiete in der Nähe von Zwettl sind Groß Gerungs mit der Gerungser Hochplateau-Loipe sowie Rastenfeld, Langschlag und Sallingberg.

Wenn sich nach den vielfältigen sportlichen Aktivitäten auch der Durst wieder meldet, dann sollten Sie das köstliche Zwettler Bier probieren. Seit über 300 Jahren wird der Gerstensaft aus Waldviertler Zutaten in der bekannten Zwettler Brauerei hergestellt und gilt vielen als bestes, zumindest als eines der besten Biere ganz Österreichs ...

Sollten Sie übrigens Ihren Ferienhaus-Urlaub in Zwettl in der Adventszeit verbringen, dann dürfen Sie auf keinen Fall den traditionellen Christkindlmarkt in der historischen Kulisse des Stiftes Zwettl versäumen. Unser Tipp: Probieren Sie unbedingt einige der leckeren Waldviertler Spezialitäten wie z. B. Mohnzelten, Reichenbergerstollen, die zum Zopf geflochtenen Allerheiligenstriezel sowie die aromatischen Schnäpse.  

Diese Orte könnten Sie auch interessieren:

Salzburg – Die wunderschöne Festspielstadt Österreichs

Salzburg – Die wunderschöne Festspielstadt Österreichs

,Festspielstadt’, ‚Mozartstadt’, ‚Bühne zur Welt’ – die traumhaft schöne Hauptstadt des Bundeslandes Salzburg kann sich mit vielen Beinamen schmücken. Und touristisch gesehen ist die viertgrößte Stadt der Alpenrepublik mit ihren 155.000 Einwohnern ein absoluter Top-Spot.

Mehr zu Salzburg

Abersee am Wolfgangsee – Wasser- & Naturparadies im Salzkammergut

Abersee am Wolfgangsee – Wasser- & Naturparadies im Salzkammergut

Au im Bregenzerwald – prächtiger Barock in herrlicher Natur

Au im Bregenzerwald – prächtiger Barock in herrlicher Natur

Bad Aussee – Ferienglück in der romantischen Trachtenhauptstadt

Bad Aussee – Ferienglück in der romantischen Trachtenhauptstadt

Bregenz - Die Festspielstadt am ‚kleinen Meer’

Bregenz - Die Festspielstadt am ‚kleinen Meer’

Dornbirn – von herrlicher Natur umgeben

Dornbirn – von herrlicher Natur umgeben

Eisenstadt – Haydn-Metropole und Fürstenresidenz

Eisenstadt – Haydn-Metropole und Fürstenresidenz

Gmunden – K. u. K.-Feeling am ‚glücklichen See’

Gmunden – K. u. K.-Feeling am ‚glücklichen See’

Graz – Österreichs ‚gekrönte’ Stadt

Graz – Österreichs ‚gekrönte’ Stadt

Innsbruck – Faszinierende Stadt der Gegensätze

Innsbruck – Faszinierende Stadt der Gegensätze

Kitzbühel – Wintersportlocation par excellence

Kitzbühel – Wintersportlocation par excellence

Klagenfurt

An einem der absoluten Hotspots der Alpenrepublik, dem berühmten Wörthersee, liegt die schöne Hauptstadt des Bundeslandes Kärnten – Klagenfurt.

Klagenfurt

Krems an der Donau

Das schöne Krems an der Donau zählt völlig zu Recht zum UNESCO-Weltkulturerbe – überzeugen Sie sich selbst während Ihres Ferienhaus-Urlaubs.

Krems an der Donau

Kufstein – ‚die Perle Tirols‘

Am grünen Inn liegt die ‚Perle Tirols’ – die altehrwürdige Festungsstadt Kufstein, die durch das weltberühmte Kufsteinlied bekannt geworden ist.

Kufstein – ‚die Perle Tirols‘
Linz – wie Phoenix aus der Asche

Linz – wie Phoenix aus der Asche

Eine äußerst beeindruckende Entwicklung hat Linz an der Donau, die Landeshauptstadt Oberösterreichs, in den letzten Jahren vollzogen. Die Stadt, die in den Nachkriegsjahren als Industrie- und Stahlmetropole bekannt geworden ist, hat sich mithilfe zahlreicher Umweltschutz- und Kulturmaßnahmen zur attraktiven, prosperierenden Stadt von Welt gewandelt.

Mehr über Linz...

Maurach am Achensee

Für Ihren Ferienhaus-Urlaub am Tiroler Achensee, ist die traumhaft gelegene Ortschaft Maurach am südlichen Ufer des Sees eine erstklassige Wahl.

Maurach am Achensee

Neusiedl am See

Umgeben vom Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel ist die Stadt idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Freizeit-, Sport- und Kulturaktivitäten.

Neusiedl am See

Pörtschach am Wörthersee

Direkt am berühmten Wörthersee und zugleich in einer der sonnenverwöhntesten Regionen der ganzen Alpenrepublik, in Kärnten, liegt Pörtschach.

Pörtschach am Wörthersee

Weitere sehenswerte Orte in Österreich: