Das Lechtal – großartige Natur und Wildwasserparadies

Das Lechtal – großartige Natur und Wildwasserparadies

Das Lechtal – großartige Natur und Wildwasserparadies

Atemberaubende Landschaften mit malerischen Almen, imposanten Berggipfeln, tosenden Wasserfällen und einem der letzten Wildflüsse Europas – all dies und noch viel mehr erwartet Sie im traumhaft schönen Lechtal, dem Landschaftsidyll par excellence!

Eingebettet zwischen die Lechtaler Alpen im Süden und die Allgäuer Alpen im Norden, befindet sich das vom Flüsschen Lech durchflossene Tal größtenteils in Tirol und zu einem kleineren Teil in Vorarlberg. Als Hauptverkehrsweg führt dabei die Lechtalstraße durch das ca. 75 km lange Tal und verbindet u. a. die Orte Zürs, Lech und Warth miteinander, die alle zur Skiregion Ski Arlberg gehören.

Unmittelbar in der Nachbarschaft des Lechtals finden Sie als Ferienhaus-Urlauber aber noch weitere, nicht minder reizvolle Seitentäler wie z. B. das Hornbachtal, das Schwarzwassertal und das Tannheimer Tal. Wie das Namlostal, das Bschlabertal, das Gramaistal und das Kaisertal bieten sie ideale Freizeit- und Sportmöglichkeiten für die ganze Familie.

Bei aller Abgeschiedenheit und Ursprünglichkeit der Natur hält das Lechtal aber auch für Spaß und Action suchende Wintersportler ein reichhaltiges Angebot bereit. Dabei verspricht z. B. das Familienskigebiet Jöchelspitze in Bad-Stockach jede Menge Spaß für Groß und Klein. Wenn Sie es etwas ruhiger wollen, dann sind die kleineren Skigebiete mit den Skiliften in Stanzach, Holzgau und Elbigenalp die erste Wahl. Außerdem haben Sie vom oberen Lechtal aus Zugang zum größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs und einer der beliebtesten Skiregionen weltweit: dem Skigebiet Ski Arlberg.

Mit Hunderten von präparierten Pistenkilometern sowie unpräpariertem Gelände, Funparks und Rodelbahn erwartet Sie u. a. in den Orten Lech, Zürs und Warth jede Menge Vergnügen bei abenteuerlichen Abfahrten. Und selbstverständlich können sich auch die Langlaufliebhaber auf bestens präparierte Loipen freuen. Und damit nicht genug: Abseits der Skipisten gibt es zudem weitere Möglichkeiten, neue Energien in freier Natur aufzutanken, u. a. beim Winterwandern, Eislaufen oder einer romantischen Kutschfahrt.

Video: Das Lechtal in Tirol 2019

Eldorado für Wildwassersportler

Naturschutz wird im Lechtal großgeschrieben. So wurde das bereits seit 2000 zum ‚Natura 2000-Netzwerk‘ zählende Gebiet mit einer Fläche von insgesamt über 41 km2 genau 4 Jahre später zum Naturschutzgebiet ‚Naturpark Tiroler Lech‘ erklärt. Mittelpunkt ist dabei der Lech, einer der letzten Wildflüsse Europas, dessen Lauf von künstlichen Verbauungen weitgehend unberührt geblieben ist und mit seinen großräumigen Auenlandschaften eine perfekte Schutzregion für zahllose Tier- und Pflanzenarten bildet. Mehr als 1.000 Blütenpflanzen sind hier heimisch, außerdem die Deutsche Tamariske aus der Gattung der Rispelsträucher sowie Gruppen von Wacholderbäumen. Daneben leben in der reizvollen Flusslandschaft zahlreiche Vogelarten.

Reizvolle Wanderwege finden Sie im Lechtal viele – keinesfalls dürfen Sie sich dabei aber eine Tour auf dem wunderschönen Lechweg entgehen lassen, der entlang der urwüchsigen Naturlandschaft des Wildflusses führt. Der ca. 120 km lange zertifizierte Weitwanderweg beginnt an den Lechquellen bei Lech am Arlberg und endet am Lechfall bei Füssen im bayerischen Allgäu. Die gesamte in 15 Abschnitte unterteilte Tour kann in sechs bis acht Etappen bewältigt werden und eignet sich, wenn Sie nur Teile der Gesamtstrecke begehen wollen, selbst für Familien mit Kindern.

Doch nicht nur die Wanderer kommen hier auf ihre Kosten, auch bei Kajak- und Rafting-Fans sorgt der Lech mit dem Wildwasserschwierigkeitsgrad II für riesigen Spaß. Dabei sind die Schluchten des Lechtals als Canyoning-Hotspots besonders beliebt. Die Jumping-Jack- und Action-Canyoning-Tour werden vor allem diejenigen auswählen, die sich in den reißenden Wellen und Stromschnellen so richtig auspowern wollen. Und bei den abwechslungsreichen Kajak-Touren sollten Sie trotz allem Spaß auf dem Wasser die Panoramasicht auf das Gebirge nicht vergessen.

Hölltalschlucht – der ‚Ort der Stille‘

Eine weitere faszinierende Attraktion, die Sie als Ferienhaus-Urlauber im Lechtal auf keinen Fall verpassen sollten, ist die kleine idyllische Gemeinde Holzgau mit ca. 400 Einwohnern im Bezirk Reutte / Region Außerfern. Bei Ihrem Besuch können Sie zunächst an etlichen Häuserfassaden die schönen spätbarocken Lüftlmalereien bewundern. Im oberen Lechtal, auf etwa 1.100 m Höhe gelegen, ist Holzgau mit seiner traumhaften Lage jedoch vor allem als Ausgangspunkt zahlreicher Wanderrouten bekannt. So ist der Ort auch eine der wichtigsten Stationen auf dem Lechweg, der auf der Holzgauer Hängebrücke über die wildromantische Höhenbachtalschlucht führt.

Die Hängebrücke ist mit 200 m die längste, mit über 100 m die höchste und sicherlich zugleich die spektakulärste Fußgängerhängebrücke Österreichs. Von hier aus führt der Weg weiter zum imposanten Simms-Wasserfall sowie nach Elbigenalp, dem Geburtsort der ‚Geierwally‘. Die dortige ‚Geierwally-Freilichtbühne‘ ist eine beeindruckende Spielstätte für überregional bekannte Theateraufführungen und Konzerte.

Eines der beeindruckendsten Erlebnisse des Lechtals erwartet Sie übrigens auf dem Weg zur Hölltalschlucht, dem ‚Weg der Sinne‘. Doch keine Angst, er führt Sie nicht hinab in Satans Reich, sondern zum faszinierenden ‚Ort der Stille‘ mitten in abgeschiedener Natur. Der Weg beginnt in einem Seitental des Lechtals, dem Bschlabertal, und führt von der Wallfahrtskirche Maria Schnee an Kunstwerken vorbei, die einheimische Künstler aus den verschiedensten Materialien und in den unterschiedlichsten Stilen geschaffen haben. Gedichte und Sprüche mit Gedanken über das Leben bilden dabei Ruhepunkte und regen zum Innehalten und Nachdenken an.

Nach dem Überschreiten der Hängebrücke über den Streimbach gelangen Sie schließlich an den ‚Ort der Stille‘. Aufgrund seiner besonderen geografischen Gegebenheiten verschluckt er tatsächlich nahezu alle Geräusche der Umgebung und lässt jeden Besucher zu einer geradezu meditativen inneren Ruhe kommen. Schließlich ganz am Ende des Weges angekommen, wird der atemberaubende Blick auf die 45 m tiefe und teils lediglich 40 cm breite Hölltalschlucht Sie dann vielleicht sogar noch sprachlos zurücklassen ...

Ferienhäuser und Ferienwohnungen

Ferienhäuser und Ferienwohnungen

Über 9.000 Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Berghütten in ganz Österreich.

Ferienhaus im Salzburger Land

Ferienhaus im Salzburger Land

Hier finden Sie alles, was Ferien in den Bergen erlebnisreich und erholsam macht.

Ferienhausurlaub im Salzkammergut

Ferienhausurlaub im Salzkammergut

Im Salzkammergut kann man einen wunderbaren Ferienhaus Urlaub verbringen.