Das Salzburger Land – ‚ein Stück vom Paradies’

Das Salzburger Land – ‚ein Stück vom Paradies’

Das Salzburger Land – ‚ein Stück vom Paradies’

Als wär’s ein ‚Stück vom Paradies‘, so hat bereits der berühmte Autor Carl Zuckmayer das Salzburger Land gerühmt. Und die bezaubernde Landschaft mit ihrer gewaltigen Bergwelt, den eisigen Gletschern, den saftig-grünen Almwiesen sowie den kristallklaren Seen gibt ihm noch heute Recht. Hinzu kommen Kunst und Kultur von internationalem Renommee, zahllose bedeutende Bauwerke und geradezu ideale Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

Allein die Festspiel-Stadt Salzburg, die Landeshauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes, hält für Ihren Ferienhaus-Urlaub unzählige musikalische und kulturelle Schätze bereit. So ist z. B. die aus dem 11. Jahrhundert stammende und anschließend immer wieder erweiterte Festung Hohensalzburg nicht nur das Wahrzeichen der Stadt, sondern eine der schönsten, größten und besterhaltenen europäischen Burganlagen überhaupt.

Der Blick von der bischöflichen Festung hinunter auf die grandiose Altstadt mit Dom und Kollegienkirche sowie die umgebende Landschaft ist ein absolutes Muss. Weiteres Highlight ist selbstverständlich der Gang durch die berühmte Getreidegasse mit dem Geburtshaus des berühmtesten Salzburgers – nämlich Wolfgang Amadeus Mozarts, der hier im Jahre 1756 das Licht der Welt erblickte. Stolz schmückt sich Salzburg deshalb mit dem Namen ‚Mozartstadt’. Als Musikliebhaber müssen Sie somit unbedingt eines der zahllosen klassischen Konzerte in Salzburg besuchen. Ideale Möglichkeiten bieten hierfür die Aufführungen der weltberühmten Salzburger Festspiele, die alljährlich von Mitte Juli bis Ende August stattfinden.

Video: "Grenzenlos - Die Welt entdecken" im Salzburger Land

Winterspaß ohne Ende

Das Salzburger Land grenzt im Nordosten an Oberösterreich, im Südosten an die Steiermark, im Süden an Kärnten, im Südwesten und Westen an Tirol. Im Nordwesten besteht zudem eine gemeinsame Landesgrenze mit Bayern. Ca. fünf Sechstel des Bundeslandes sind dabei von Gebirgen bedeckt, aus denen mit einer Höhe von knapp 3.660 m der Großvenediger als höchster Berg emporragt. So überrascht es nicht, dass das Salzburger Land mit seinen zahlreichen Skigebieten eines der wichtigsten Zentren des alpinen Skitourismus bildet.

Insgesamt sechs Gaue gliedern das Land – der Flachgau im Norden, der aus dem Salzburger Voralpenland und einem Teil des Salzkammerguts besteht, der sich südlich anschließende Tennengau, der hauptsächlich das Salzachtal umfasst, sowie der Pinzgau im Südwesten, der dem Bezirk Zell am See entspricht. Hinzu kommen der Pongau um Sankt Johann, der im Südosten im oberen Murtal liegende Lungau, sowie Salzburg-Stadt. Egal, für welche Region Sie sich entscheiden: Überall und zu jeder Jahreszeit haben Sie die Möglichkeit, einen unvergesslichen Ferienhaus-Urlaub zu verbringen.

Wenn Sie sportliche Action, Spaß, aber auch Entspannung suchen, liegen Sie z. B. mit einem der wichtigsten Tourismuszentren Österreichs, der Urlaubsregion Zell am See-Kaprun, genau richtig. Umgeben von einer spektakulären Bergwelt, bietet vor allem der Zeller See im Sommer alle Möglichkeiten zum Schwimmen, Tauchen, Windsurfen, Rudern, Segeln oder Wasserskifahren. Die Zeller Altstadt mit ihrem historischen, teils frühmittelalterlichen Stadtkern sowie Schloss Rosenberg sind übrigens selbst beliebte Ausflugsziele.

Nur wenige Kilometer südlich von Zell am See empfängt Sie die majestätische Hochgebirgsregion Hohe Tauern mit dem gleichnamigen Nationalpark, der übrigens mit einer Gesamtfläche von fast 1.850 km2 der größte Nationalpark der gesamten Alpenregion ist. In der Gemeinde Kaprun mit der gleichnamigen Burg aus dem 12. Jahrhundert kommen dann die Skifreunde unter Ihnen voll auf ihre Kosten. Direkt am Kitzsteinhorn mit einer Höhe von mehr als 3.200 m gelegen, bietet das ganzjährig betriebene Gletscherskigebiet der Gemeinde jeden nur erdenklichen Winterspaß. Für Familien mit Kindern sowie Anfänger empfiehlt sich hingegen der in der Nähe liegende Maiskogel.

Knapp 15 km nördlich von Zell am See liegt Saalfelden am Steinernen Meer. Die 17.000 Einwohner-Gemeinde ist Teil einer der größten und bedeutendsten österreichischen Wintersport-Attraktionen: dem Skicircus Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn. Ca. 270 Pistenkilometer für Abfahrtsfahrer sowie 150 Loipenkilometer für Langlauffans stehen Anfängern, Fortgeschrittenen wie Profis zur Verfügung. Dank eines weitläufigen Wegenetzes von ca. 400 km können Ferienhaus-Urlauber aber auch in den Sommermonaten zu Fuß, per Fahrrad oder Mountainbike die einmalige Landschaft erkunden. Neben den sportlichen Aktivitäten sollten Sie jedoch nicht vergessen, auch den kulturellen Sehenswürdigkeiten Saalbachs einen Besuch abzustatten: Malerische Schlösser und Kirchen warten auf Ihren Besuch. Ein reges Kulturleben, u. a. ein internationales Jazzfestival oder stimmungsvolle Volksmusikaufführungen machen den Aufenthalt perfekt.

Suchen Sie in Ihrem Ferienhaus-Urlaub vor allem Ruhe und Erholung, dann werden Sie nur wenige Kilometer östlich von Saalfelden in Maria Alm fündig. Der kleine Ort mit ca. 2.200 Einwohnern liegt in der Region Hochkönig zwischen dem Gebirge des Steinernen Meeres und den Pinzgauer Grasbergen. Wanderer, Kletterer und Biker finden in der herrlichen Region auf über 340 Wege-Kilometern ideale Bedingungen. Wandern Sie während der Sommermonate doch einmal auf den knapp 2.100 Meter hohen Hausberg Hundstein oder erkunden die Gegend um den beeindruckenden Hochkönig. Das gleichnamige Skigebiet bietet Ihnen mit rund 120 Pistenkilometern dann im Winter reinstes Abfahrtsvergnügen. Ansonsten können Sie sich in Maria Alm auf Trachtenmodenschauen, Bauerntheater-Aufführungen oder Platzkonzerte freuen. Der alljährlich im Frühherbst stattfindende farbenfrohe Almabtrieb ist natürlich wie die Teilnahme an einer besinnlichen Bergmesse ein unvergessliches Erlebnis.

Vom ‚Monte Carlo’ der Alpen zum ‚Gamsleiten-Kriterium’

Wegen seiner zahlreichen Skigebiete ist der Pongau bei Wintersportfans ebenfalls sehr beliebt. Zu den Skigebieten, die in der Region Salzburger Sportwelt des Gesamtverbunds Ski amadé zusammengeschlossen sind, zählen u. a. St. Johann-Alpendorf, Flachau, Zauchensee und Filzmoos. Das ebenfalls angeschlossene Gasteinertal birgt dabei eine weitere international bekannte Attraktion: das ‚Monte Carlo der Alpen‘ – den Kurort Bad Gastein.

Am Fuße des Graukogels gelegen, bietet die knapp 4.000-Einwohner-Gemeinde gleich drei Besonderheiten. Zunächst wartet mitten im Zentrum ein ganz besonderes Spektakel auf Sie, das sich bereits von weitem lautstark ankündigt. Denn mit gewaltigem Getöse fällt hier ein Wasserfall über drei Stufen ca. 350 m in die Tiefe hinab. Um den Wasserfall reihen sich dann dicht gedrängt in schmalen und steilen Gassen die mehrstöckigen Häuser, weshalb Bad Gastein auch den Namen ‚Wolkenkratzerdorf‘ erhalten hat. Schließlich machen die Häuser und Hotels im Stil der Belle Epoque den ganz besonderen Charme des Alpen-Monte Carlo aus. Besuchen sollten Sie zum Beispiel das direkt am Wasserfall gelegene Hotel Straubinger oder das Grand Hotel de l‘Europe. Während die heißen Gasteiner Quellen bereits seit Jahrhunderten zahlreiche (blaublütige) Gäste anlockten, wird heute hauptsächlich die Felsentherme zur heilsamen Erholung genutzt.

Auch die nördlich von Bad Gastein gelegene Nachbargemeinde Bad Hofgastein mit knapp 6.900 Einwohnern präsentiert sich als mondäner Kur- und Wintersportort. Das weitläufige Skigebiet Schlossalm auf 2.050 m Höhe ist beispielsweise durch die Skischaukel Angertal direkt mit dem Skigebiet Stubnerkogel in Bad Gastein verbunden. 

Die Alpentherme Gastein, ein riesiger Wellness-Tempel auf rund 32 km2, bietet dann den perfekten Ort, um genüsslich zu entspannen und sich von den sportlichen Anstrengungen zu erholen. Wellness- und Ruhe-Oasen, zwei Bergseen mit reinem Gasteiner Thermalwasser, eine Black-Hole-Raftingrutsche machen den Wellness-Tag für die ganze Familie komplett – die spektakuläre Bergkulisse gibt es gratis dazu!

Entscheiden Sie sich hingegen für den Wintersportort Obertauern in den Radstädter Tauern, können Sie sich auf einen der größten Hotspots der österreichischen Skigebiete freuen. Der nördliche Teil des Ortes, die Gemeinde Untertauern, liegt nämlich auf über 1.660 m Höhe, der südliche, die Gemeinde Tweng im Lungau, auf ca. 1.730 m. Somit erwarten Sie beste Wintersportbedingungen. Die Skifahrer und Snowboarder unter den Ferienhaus-Urlaubern finden zahlreiche Liftanlagen und ca. 100 präparierte Pistenkilometer vor; die Langlaufbegeisterten können sich auf über 26 Streckenkilometern austoben. Snowboardparks und eine Rodelbahn machen das abwechslungsreiche Angebot komplett.

Aber auch die Kletterfreunde kommen beim Aufstieg auf die höchsten Gipfel der Radstädter Tauern voll auf ihre Kosten. Traumhaft-schöne Ausblicke bieten sich (fast) überall. Und neben den über 100 km reichlich vorhandenen Wegen für Wanderer und Nordic-Walker hat Obertauern mit fünf abenteuerlichen Touren natürlich auch für Mountainbiker einiges zu bieten. Sind Sie im Frühjahr in der Region, dann können Sie zudem ein außergewöhnliches Highlight erleben: das ‚Gamsleiten-Kriterium‘ – Österreichs größte Schatzsuche im Schnee. Bei guter Musik wollen insgesamt 30 Kisten mit Preisen aufgespürt werden – als Hauptpreis winkt beispielsweise ein neuer Luxuswagen. Eine Mordsgaudi, die Sie nicht verpassen sollten!

‚Eisriesenwelt’ und Mozart am Wolfgangsee

Ganz anderes erwartet Sie im Nordwesten des Pongau nahe der Marktgemeinde Werfen – die gewaltige Eisriesenwelt. Das gigantische Höhlensystem, das mit einer Gesamtlänge von 42 km die größte bekannte Eishöhle der Erde ist, wurde im Jahre 1879 entdeckt und liegt im Tennengebirge oberhalb der Gemeinde Wimm. Besucher können ca. 1 Kilometer der riesigen Eiswelt begehen – 1.400 zu bewältigende Stufen inklusive.

Die Bergsteiger-Fans unter Ihnen sollten hingegen den Gosaukamm und die beliebte Bischofsmütze fest in ihr Programm einplanen. So gehört der im Nordosten des Pongau und im Norden der Gemeinde Filzmoos gelegene Gosaukamm mit der Bischofsmütze als höchster Erhebung zum UNESCO-Welterbegebiet Hallstatt-Dachstein / Salzkammergut.

Der Berg mit seiner markanten Doppelspitze besteht dabei aus der Großen Bischofsmütze mit über 2.450 m und der Kleinen Bischofsmütze mit knapp 2.430 m Höhe. Von den 15 verschiedenen Routen, die zu den Gipfeln führen, empfehlen wir als Klassiker die 2-Tages-Tour rund um Gosaukamm und Bischofsmütze. Der Aufstieg führt zunächst zur Gablonzer Hütte, anschließend auf der Westseite des Gosaukamms zur Hofpürglhütte hinauf. Hier ist neben Ihrer Übernachtungsmöglichkeit auch für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Am anderen Tag geht es über den Steiglpass wieder abwärts zum Gosausee.

Ganz anders präsentiert sich Sankt Gilgen im Flachgau. Die berühmte am Wolfgangsee gelegene Gemeinde dürfen Sie während Ihres Ferienhaus-Urlaubes auf gar keinen Fall versäumen. Gerade Familien mit Kindern freuen sich hier im Sommer über ein wahres Riesenangebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Am tiefblauen Wasser des Wolfgangsees erwarten Sie schöne Badeplätze mit Liegewiesen für ein entspannendes Sonnenbad oder für eine Runde Beachvolleyball. Schwimmen und Tauchen, Surfen und Segeln, Kanu- und Kajakfahren, Wasserskiing und Parasailing machen das Angebot komplett. Zudem lädt die traumhaft schöne Region zu leichten Wanderungen ein.

Unser Tipp: Einen Abstecher zum idyllischen Fuschl-See mitsamt dem Besuch des Sissi-Schlosses sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Im Winter bietet dann das Zwölferhorn perfekten Abfahrtsspaß für die ganze Familie. 

Aber auch kulturell hat St. Gilgen einiges zu bieten: einen alten Ortskern mit Häuser-Ensembles im Barockstil und der Gründerzeit. Darüber hinaus das museale Mozarthaus, das Geburtshaus von Mozarts Mutter Anna und gleichzeitige Wohnhaus seiner Schwester Maria Anna. Informative Ausstellungen stellen hierbei Person und Geschichte des Salzburger Wunderkindes vor.

Noch mehr dörflichen Charme und landschaftliche Idylle können Sie schließlich in der südlich angrenzenden Marktgemeinde Abtenau erleben. Der im Lammertal im Tennengau gelegene Ort mit knapp 6000 Einwohnern bietet vor allem Familien mit Kindern zu jeder Jahreszeit ein abwechslungsreiches Freizeitangebot. Im Almsommer, im Bauernherbst und auf Adventsmärkten wird hier altes Brauchtum höchst lebendig und liebevoll präsentiert.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen

Ferienhäuser und Ferienwohnungen

Über 9.000 Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Berghütten in ganz Österreich.

Ferienhaus im Salzburger Land

Ferienhaus im Salzburger Land

Hier finden Sie alles, was Ferien in den Bergen erlebnisreich und erholsam macht.

Ferienhausurlaub im Salzkammergut

Ferienhausurlaub im Salzkammergut

Im Salzkammergut kann man einen wunderbaren Ferienhaus Urlaub verbringen.