Vorarlberg – das schöne ‚Ländle’ im Westen Österreichs

Vorarlberg – das schöne ‚Ländle’ im Westen Österreichs

Vorarlberg – das schöne ‚Ländle’ im Westen Österreichs

Vielseitig, wunderschön und voller Kultur – so ist Vorarlberg, Österreichs westlichstes Bundesland. Mit einer Fläche von ca. 2.600 km2 und einer Einwohnerzahl von knapp 400.000 ist Vorarlberg zwar das zweitkleinste Bundesland der Alpenrepublik, begeistert aber mit einer beachtlichen landschaftlichen Vielfalt, zahllosen Sportmöglichkeiten und bedeutenden kulturellen Events.

Vorarlberg, oder wie es im vorarlbergischen bzw. alemannischen Dialekt heisst, das ‚Ländle‘, liegt im sog. Vierländereck. So grenzt es im Norden an Deutschland, im Süden und Westen an die Schweiz sowie Liechtenstein und im Osten an Tirol. Von den insgesamt fünf größeren Städten liegen vier in der Region Vorarlberger Rheintal, nämlich Bregenz als Landeshauptstadt, Dornbirn als größte Stadt sowie Feldkirch und Hohenems. Lediglich Bludenz gehört zur Region Walgau.

Zu den eindrucksvollsten Städten der Region zählt natürlich Vorarlbergs Landeshauptstadt Bregenz mit ihren rund 30.000 Einwohnern. Am östlichen Ufer des Bodensees nahe an der deutschen Grenze gelegen, begeistert die Festspielstadt allein mit ihrem kulturellen Angebot.

Vor allem die alljährlich im Juli und August stattfindenden renommierten Bregenzer Festspiele locken Hunderttausende Musikbegeisterte zur größten Freilichtbühne der Welt. Der Bodensee mit seinen unzähligen Wassersportmöglichkeiten, das relativ milde Klima und die abwechslungsreiche Landschaft rund um Bregenz sind weitere Gründe, warum Sie sich als Ferienhaus-Urlauber in der Region wohl fühlen werden. Sind Sie nicht nur musik-, sondern auch architekturbegeistert, dann sollten Sie übrigens den besonders schönen Altstädten von Bludenz und Feldkirch einen Besuch abstatten.

Video: Sommer in Vorarlberg

Der Arlberg – ‚die Wiege des alpinen Skilaufs‘

Geprägt ist Vorarlberg durch seine Berge, die reizvollen Täler und seine Flüsse, z. B. durch das Rheintal mit dem Rhein und das Walgau mit der Ill. Hinzu kommen das Große Walsertal, das Kleinwalsertal, das Brandnertal, das Lechtal und der Bregenzerwald. Voneinander getrennt werden die einzelnen Täler durch etliche gewaltige Gebirgsgruppen mit über 700 imposanten Berggipfeln. Zu den beliebtesten Tälern Vorarlbergs gehört das schöne Montafon, das von der Ill durchflossen wird und jede Menge Spaß und Erholung bereit hält – ob im Winter beim Skifahren, Snowboarden und Rodeln oder im Sommer bei Kletter-, Wander- und Radtouren. Eingerahmt wird das Tal von drei Gebirgsgruppen, von der Verwallgruppe im Nordosten, vom Rätikon im Südwesten und von der Silvretta im Süden, zu der sowohl die größten Gletscher als auch der mit 3.312 m höchste Berg des Bundeslandes gehören – der (Große) Piz Buin. Vor der eindrucksvollen Höhe der ‚Ochsenspitze‘, wie der Berg in der Übersetzung aus dem Rätoromanischen heißt, brauchen Sie selbst als Anfänger keine Angst zu haben. Denn die Kombination aus Gletscher- und Felstour ist erfreulicherweise relativ einfach zu bewältigen.

Auf die Radfahrer, Mountain- und E-Biker unter Ihnen warten hingegen stolze 270 Streckenkilometer. Begeben Sie sich doch einfach mal auf die herrliche, besonders beliebte Silvretta-Hochalpenstraße, die Sie u. a. an den drei Hochgebirgsstauseen Vermunt, Silvretta und Kops vorbei bis auf die Bielerhöhe und damit bis zur Tiroler Grenze führt. Darüber hinaus können besonders ehrgeizige Pedalritter beim M3-Montafon-Mountainbike-Marathon ihren Kampfgeist unter Beweis stellen, das alljährlich im Sommer stattfindet.

Die passionierten Wanderer unter Ihnen können sich wiederum auf ein weitläufiges Netz von insgesamt rund 6.000 Streckenkilometern freuen. Die einheitliche Beschilderung gibt dabei Auskunft über Schwierigkeitsgrad, Dauer und die Ziele der jeweiligen Route. Ein besonderes Highlight bildet der Weitwanderweg ‚Min Weag‘ (vorarlbergisch für ‚Mein Weg‘), auf dem Sie auf insgesamt 31 Etappen das ganze Bundesland umrunden können. Start- und Zielpunkt ist die berühmte Bregenzer Festspielbühne am Bodensee. Der komplette Weg führt auf einer Länge von 400 km u. a. durch die sanften Hügellandschaften des Bregenzerwaldes, über die Baumgrenze im Rätikon-Gebirge sowie die Silvretta und überwindet über 2.100 Höhenmeter. Selbstverständlich müssen Sie aber nicht die gesamte mehrtägige Tour auf sich nehmen, sondern können auch einzelne Teilstücke mit jeweils zwischen 2 und 7,5 Stunden Dauer auswählen.

Eines der bedeutendsten Urlaubsgebiete, das Vorarlberg vor allem in den Wintermonaten zu bieten hat, ist der Arlberg, der als ‚die Wiege des alpinen Skilaufs‘ gilt. Mit der gleichnamigen Tourismusregion und dem Skigebiet Lech-Zürs-Warth-Schröcken auf etwa 1.270 bis 2.450 m Höhe, gehört er heute sogar zu den besten und bekanntesten Ski-Ressorts weltweit. Auf Sie als Ferienhaus-Urlauber warten in Vorarlberg rund 190 perfekt präparierte Pistenkilometer für aufregende Ski- und Snowboard-Abfahrten – am gesamten Arlberg, der zum Teil auch zum Bundesland Tirol gehört, sind es sogar 340 km. Somit zählt die Region sowohl zu den größten, abwechslungsreichsten und sichersten Skigebieten überhaupt. Freeride-Fans freuen sich zudem auf ca. 200 km Tiefschnee- und Variantenabfahrten.

Das ‚Wälderbähnle‘ und köstliche Genusswanderungen

Wenn Sie hingegen die Sommermonate in Vorarlberg verbringen, sollten Sie unbedingt dem landschaftlich überaus vielseitigen Bregenzerwald einen Besuch abstatten. Insbesondere Familien mit Kindern wird hier eine Fahrt auf der Bregenzerwald Museumsbahn großen Spaß machen. Das ‚Wälderbähnle‘, wie es im Volksmund genannt wird, ist nämlich eine liebevoll gepflegte Nostalgiebahn. Der Zug mit seiner 100 Jahre alten Dampf- oder Diesellokomotive verkehrt meist samstags und sonntags auf einer Schmalspurstrecke zwischen Bezau und Bersbuch. Für Geburtstage, Hochzeiten oder ähnliche Anlässe lässt sich sogar ein Sonderzug reservieren.

In Vorarlberg wird aber auch die Genusskultur großgeschrieben. Dabei erfreuen sich die sogenannten Genuss-Wanderungen immer größerer Beliebtheit. Hierbei werden gemütliche Wanderungen durch die herrliche Landschaft mit einer oder mehreren kulinarischen Stationen kombiniert – sei es in freier Natur, alten Gasthäusern oder urigen Almhütten. Nehmen Sie in Ihrem Ferienhaus-Urlaub doch einmal an einer Genuss-Wanderung mit einem leckeren Picknick im Kleinwalsertal teil. Von einem Haubenkoch erfahren Sie zunächst Wissenswertes über die regionalen Produkte, um dann für einige Stunden entlang der Breitach zu wandern und Ihr Picknick auf einer der satt-grünen Wiesen zu genießen. Nach Fortsetzung des Weges kehren Sie abschließend noch bei einem Genusswirt ein und kosten eine der typischen Vorarlberger Spezialitäten: den Riebel, eine aus Mais- und Weizengrieß hergestellte Süßspeise, die mit Apfelmus kombiniert, tatsächlich vorzüglich mundet ...

Ferienhäuser und Ferienwohnungen

Ferienhäuser und Ferienwohnungen

Über 9.000 Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Berghütten in ganz Österreich.

Ferienhaus im Salzburger Land

Ferienhaus im Salzburger Land

Hier finden Sie alles, was Ferien in den Bergen erlebnisreich und erholsam macht.

Ferienhausurlaub im Salzkammergut

Ferienhausurlaub im Salzkammergut

Im Salzkammergut kann man einen wunderbaren Ferienhaus Urlaub verbringen.